Wir übernehmen Verantwortung!

Wir übernehmen Verantwortung!
FDP-Kreistagsfraktion HSK

Über uns

Herzlich willkommen bei der FDP-Kreistagsfraktion im Hochsauerlandkreis. Schön, dass Sie bei uns sind. Auf dieser Seite finden Sie Informationen rund um unsere politischen Ideen, Aktionen und die Menschen, die sich vor Ort engagieren.Seit der Kommunalwahl 2020 ist die absolute Mehrheit der CDU im Kreistag Vergangenheit. Wir freien Demokraten sind bereit in dieser historisch, neuen Situation Verantwortung zu übernehmen. Gleichzeitig bewahren wir uns allerdings unsere Eigenständigkeit mit eigenen Anträgen und Ideen gute Kommunalpolitik für unsere Bürgerinnen und Bürger im Hochsauerlandkreis zu machen, tief verwurzelt im bürgerlichen Lager des Kreistages. Die Herausforderungen sind groß. Wie wird es bei uns nach der Pandemie weitergehen? Gesundheit, Wirtschaft, Bildung und Haushalt werden die Themen sein, um die wir uns intensiv kümmern müssen. Gemeinsam mit allen Parteien im Kreistag wollen wir hier die besten Lösungen für unsere Bürgerinnen und Bürger im Hochsauerlandkreis finden und umsetzen. Wir freuen uns über Ihre Ideen und Anregungen, beantworten gerne Ihre Fragen zu spezifischen Themen. Nutzen sie die angebotenen Kommunikationswege auf dieser Internetseite und treten sie mit uns in Kontakt.

3 Kreistagsmitglieder bilden die Fraktion, in der erweiterten Fraktion sind insgesamt noch 19 sachkundige Bürgerinnen und Bürger und ihre Stellvertreterinnen und Stellvertreter. Gemeinsam wollen wir in dieser Legislatur unsere Talente, Kenntnisse und Fähigkeiten einsetzen, um für die Bürgerinnen und Bürger im Hochsauerlandkreis bestmögliche Kommunalpolitik zu machen.

Meldungen

Hier berichten wir über aktuelles Geschehen in der Lokalpolitik, unsere vielfältigen Themenfelder und Aktivitäten.

Klimaschutzkonzept wurde Fraktion vorgestellt

Die Firma Energielenker hat die Fortschreibung des Klimaschutzkonzeptes für den HSK vorgelegt. Der HSK Wirtschaftsförderer Frank Linnekugel war mit einem spannenden Vortrag in der FDP Fraktion zu Gast, um die Ergebnisse und geplanten Maßnahmen vorzustellen.

Antrag Einsatz von Ersatzgeld

In den vergangenen Jahren ist im HSK die Ersatzgeldkasse gut gefüllt worden. Grund dafür sind immer mehr Windkraftanlagen im HSK. Hier müssen die Betreiber enorme, zweckgebundene Summen zur Aufwertung von Landschaft, Biodiversität und Naturschutz in die Kreisersatzgeldkasse einzahlen. Hier stehen momentan 1,25 Mio EUR für Projekte zur Verfügung.

Gemeinsame Fraktionssitzung FDP Soest und FDP HSK

Nach 2 Jahren Pandemie kommt nun der kreisübergreifende Austausch mit unseren liberalen Mitstreitern aus Soest wieder in Gang. Am Samstag den 24.9.22 trifft man sich im Hotel Luckai in Freienohl zur gemeinsamen Fraktionssitzung. Die Vorfreude ist groß, interessante Themen stehen auf dem Fahrplan.

Sondersitzung des Kreistages 24.8.22

Im vergangenen Jahr wurde der Rettungsdienstbedarfsplan verabschiedet, nun geht es konkret um seine Umsetzung mit dem Bau von 7 neuen Rettungswachen und einem Notarztstandort wird sich der Kreistag in einer nicht öffentlichen Sondersitzung beschäftigen.

Neuigkeiten

Lesen Sie auch die liberalen Meldungen aus Europaparlament, Landtag und Bundestag!

Ein Jahr regieren wir Freie Demokraten gemeinsam mit SPD und Grünen. Wir haben viel erreicht! In dieser Woche blicken wir zurück und zeigen euch jeden Tag eines unserer Herzensanliegen, dass wir umgesetzt oder entschieden vorangebracht haben. Wir starten mit dem Einstieg in die #Aktienrente. Damit sorgen wir langfristig für eine generationengerechtere Rente und eine stabile Finanzierung – denn 10 Mrd. sind ja erstmal nur ein Einstieg und sichern noch nicht viel. Bisher wird die gesetzliche Rente über Pflichtbeiträge zur Sozialversicherung umlagefinanziert und durch zusätzliche Steuerzuschüsse abgesichert. Doch geburtenstarke Jahrgänge, die „Babyboomer“, gehen in den kommenden Jahren in Rente. Ohne Reformen bringt das die Finanzierbarkeit der gesetzlichen Renten absehbar ins Wanken. Die Aktienrente etabliert daher eine neue kapitalgedeckte Säule für die gesetzliche Rentenversicherung.

Millionen von Menschen engagieren sich in Deutschland ehrenamtlich. Bei den Freiwilligen Feuerwehren und Gesundheitsdiensten, in Sportvereinen, Kultureinrichtungen, Kirchen, Hilfsorganisationen, der Nachbarschaftshilfe und vielem mehr leisten Ehrenamtliche einen unverzichtbaren Beitrag für unsere Gesellschaft. Euch wollen wir heute am Internationalen Tag des Ehrenamtes #Danke sagen: für Eure Zeit, Einsatzbereitschaft und Initiative! 🙏 Wir wollen das #Ehrenamt stärken und z. B. von Bürokratie und möglichen Haftungsrisiken entlasten. #TagDesEhrenamtes

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Positionen

Hier nun unsere drei wichtigsten Positionen für die aktuelle Legislaturperiode im Kreistag des Hochsauerlandes.

Generationengerechtigkeit

Ein generationengerechter Haushalt bildet die Grundlage, für zukünftige Kommunalpolitik. Es ist unser Anliegen die Konsolidierung der Kreisfinanzen weiterzubringen, trotz der Schwierigkeiten, die durch die CORONA-Pandemie verursacht wurden. Freiwillige Leistungen werden jährlich auf Ihre Wirksamkeit überprüft und sind immer Teil der Haushaltsberatungen unserer Fraktion. Pflichtaufgaben des Kreises müssen auf Angemessenheit hinterfragt werden.

Bildung

An den fünf Berufskollegs im HSK sollen Lehrer und Schüler beste Bedingungen für den Schulbetrieb bekommen. Die Pandemie hat gezeigt wie wichtig die Digitalisierung für unsere Schulen ist. Hier sehen wir den Schwerpunkt in der Ausstattung und Fortbildung unserer Lehrkräfte und Schüler in den kommenden Jahren. Die hohen Investitionen in Sanierung und den teilweisen Neubau der Gebäudesubstanz ist die wichtigste Aufgabe für das kommende Jahrzehnt.

Soziale Marktwirtschaft

Fachkräftemangel, Demographischer Wandel, Digitalisierung, Klimawandel und die Transformation der Arbeitswelt sind die Aufgaben, die auf unsere Unternehmen im HSK zukommen. Hierfür braucht es bestmögliche wirtschaftliche Rahmenbedingungen. Diese wollen wir mit unserem Engagement und unserer Wirtschaftskompetenz gestalten in Kreistag, Wirtschaftsförderungsgesellschaft und dem Ausschuss für Wirtschaft, Struktur, Tourismus und Digitalisierung.

Kontakt

Auf Ihre Fragen, Anregungen und Hinweise gehen wir gerne ein. Nutzen Sie dieses Kontaktformular.

Herzliche Grüße

Friedhelm Walter